Zurück zu Geschichte

Geschichte – Wer sind wir?

Wir sind eine fünfköpfige Familie, die Charolais mag. Wir wohnen 12 km südlich von Aalborg in einer Stadt namens Ferslev auf unserem Bauernhof Bloksdal. Die Farm wurde 1989 gekauft, nachdem man sich einige Jahre lang mit Farmen befasst hatte. Bloksdal wurde am 15. Mai 1989 übernommen.

Zunächst kauften wir 3 Charolais-Kühe und einen Bullen sowie 2 überkreuzende Färsen. Im Herbst 1989 waren wir in Luxemburg und haben dort 2 Charolais-Färsen gekauft. Im folgenden Jahr kauften wir dort unten einen Bullen (Echo), der später versuchte, der Wurzelstock unserer Herde zu werden. Wir haben später in Luxemburg einen weiteren Bullen abgeholt.

Wir haben später in Frankreich sowohl Embryonen als auch Tiere gefunden.

1994 bauten wir die Halle, die auf dem Bild zu sehen ist. Die Halle ist 288 m2 groß. In dieser Halle gehen die meisten unserer Tiere in tiefen Müll.

Im Laufe der Jahre ist die Herde auf rd. 30-35 Tiere.

Als wir 1989 den Hof kauften, waren es rd. 10 ha. zwei. Es gibt ca. 16 ha. zum bauernhof heute und im jahr 2020 betreiben wir ca. 28 ha.